News

28.02.2017

Deutliche Zunahme von Ladungsdiebstählen

In jüngerer Vergangenheit häufen sich die Informationen von gezielten Ladungsdiebstählen in der Presse. Der technische Fortschritt ermöglicht es leider auch der organisierten Kriminalität mit zunehmend ausgereifteren Methoden gezielt Jagd auf Ladungen auf der Straße zu machen (Radio Bremen 4 - Hörfunkbeitrag).

In der Vergangenheit ist das Thema von allen Beteiligten der Transportkette nicht genügend und schon gar nicht öffentlich thematisiert worden. Allerdings handelt es sich um eine Entwicklung, der wir uns zum Schutz der uns anvertrauten Waren unserer Auftraggeber nicht verschließen können, um gezielt entgegensteuern zu können.

Wir als EKB stellen uns dieser neuen Situation und haben eine Strategie (zwei-Säulen-Strategie) entwickelt, um die Attraktivität von Ladungsdiebstählen durch präventive Maßnahmen gezielt zu verringern und somit die uns anvertraute Ware während des Transportes über das gewöhnliche Maß hinaus zusätzlich zu sichern. Das Maßnahmenpaket setzt sich aus organisatorischen und technischen Maßnahmen zusammen: 

Organisatorische Maßnahmen:

Technische Maßnahmen:

Sofern Sie zu diesem Themenbereich Fragen haben, kommen Sie gerne auf uns zu.


30.01.2016

Neue Anschrift in Bremen

Unsere neue Adresse lautet:

EKB Container Logistik GmbH & Co. KG
Richard-Dunkel-Straße 120
28199 Bremen


01.09.2014

Einführung 24/5 in Hamburg

Angesicht der angespannten Situation auf den Straßen rund um Hamburg, verlagert EKB, ab dem 01.09.2014, verstärkt Containerumfuhren in die Nachtstunden.

Gemeinsam mit fünf Verladern werden  zunächst 15 Sattelzumaschinen nachts eingesetzt, sodass ca. 2000 Transporte pro Monat in den Nachtstunden abgewickelt werden. Hierbei handelt es sich nicht nur um lokale Transporte sondern auch um Transporte im nassen Dreieck Hamburg - Bremen - Bremerhaven.

Nicht nur die Fahrzeuge nutzen die Nachtstunden. Im Gegensatz zu den Konzepten der Wettbewerber geht EKB einige Schritte weiter

· Die Disposition ist ab dem 01.09.2014 24 Stunden am Tag besetzt.
· Die beteiligten Verlader garantieren ebenfalls 24 Stunden Zugang.
· Das Konzept arbeitet ohne umsatteln, abstellen o.ä.
· Die 24 Stunden Infrastruktur der Seehäfen wird effizient eingebunden und genutzt.

EKB geht mit diesem Konzept konsequent den Schritt des Vorreiters weiter und leistet seinen Beitrag zur Entlastung der Infrastruktur.


 

 

EKB Container Logistik
GmbH & Co. KG
Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen

Tel.: +49 421 5236-0
Fax: +49 421 52 36-159
info@ekb-bremen.de

ZENTRALE

+49 421 5236-0

Mister Wong delicious Google